Pistazien-Feigen-Tarte

Schön anzusehende Speisen finde ich super – vor allem, wenn die Zutaten von Natur aus mit richtig toller Farbe gesegnet sind! Im Sommer gibt es da natürlich eine ganze Bandbreite vor allem die vielen Früchte lassen dann Gebäck hübsch aussehen. Sommer ist gerade nicht, frische Früchte aus der Gegend gibt es daher auch nicht. Deshalb habe ich nach einer „ausländischen“ Zutat mit richtig schön hellgrüner Farbe gegriffen: Pistazien.

Weiterlesen

Advertisements

Zwetschgen-Haselnussstreusel-Tarte mit einem Klecks Sahne – Teilnahme am Blog-Event „Calendar of Ingredients“

Sonntagnachmittag um 4, der Himmel verdunkelt sich, ein Sommergewitter mit dicken Regentropfen geht über die Stadt hernieder. Toll, dass wir das sonnige Wetter am Vormittag ausgenutzt haben, um dem Botanischen Garten Hamburgs (heißt seit ein paar Jahren Loki-Schmidt-Garten nach der wohl bekanntesten Hamburger Botanikerin) einen Besuch abzustatten. Die Anlage ist wirklich schön mit verschiedenen Bereichen, die z.B. Pflanzen aus bestimmten Regionen der Welt beherbergen. Uns hatte es vor allem die Nutzpflanzen-Ecke und die umfangreiche Kräutersammlung angetan 🙂 Insgesamt ein richtig lohnenswertes Ausflugsziel – übrigens bei freiem Eintritt (Spenden sind erlaubt)! 
Und auch gut, dass ich bereits vor dem Gewitter eine Zwetschgen-Tarte in den Ofen gebracht hatte. Bei meinen Recherchen zum Thema dieses Blogs bin ich häufiger schon über Tartes der rustikalen Art gestolpert. Mancher nennt sie auch „Galettes“

Weiterlesen